Neue Registergebühren ab 01.01.2014

11 December 2013

Für Kaufverträge sind mit Jahreswechsel neue Steuersätze zur Anwendung zu bringen. In den meisten Fällen der Eigentümsübertragung ist mit einer leicht niederen Steuerbelastung zu rechnen.

Hier zwei Beispiele:

Kauf ERSTwohnung von Privat: Bemessungsgrundlage bleibt der Katasterwert, Registergebühr 2% mit Minimum € 1.000 (bisher 3%), Hypothekar- und Katastergebühr je € 50 (bisher je € 168)

Kauf ZWEITwohnung von Privat: Bemessungsgrundlage bleibt der Katasterwert, Registergebühr 9% (bisher 7%), Hypothekar- und Katastergebühr je € 50 (bisher 2% und 1%)